Female Leadership

Aktualisiert: März 12

Was bedeutet Female Leadership in unserer heutigen Arbeitswelt? Was bedeutet es für dich?

In den letzten Wochen habe ich mich gefragt, was Female Leadership für mich bedeutet und wo ich das Potenzial für unsere heutige Arbeitswelt sehe.



Die Arbeitwelt wandelt sich, Hierachien werden flacher, Arbeitszeiten flexibler und Arbeitsplätze cleaner. Bei all der New Work Thematik spielt auch immer wieder die Veränderung der Führung eine Rolle. Female Leadership ist ein "hippes" Wort, welches verwendet wird, wenn es um die heutige Mitarbeiterführung geht. Doch was bedeutet es?

Wie können wir es im Unternehmen anwenden? Zunächst ist es eine "Führungstechnik" die der heutigen Arbeitswelt angepasst ist. Der Wunsch nach einer empathischen Führung mit flachen Hierachien ist in vielen Unternehmen bereits angekommen. Was die Führung "female" macht ist, dass dabei viel mehr auf die Mitarbeiter eingegangen wird, als es noch vor ein paar Jahren der Fall war. Es finden Wechsel in den Führungsetagen statt und mit ihnen kommen jüngere Menschen in die Führungspositionen.

Female Leadership bedeutet für mich nicht, dass es hierbei nur um einen Führungsstil für Frauen geht. Female Leadership ist für mich vielmehr eine Veränderung, die sowohl von Frauen, als auch von Männern umgesetzt werden kann.


Was bedeutet es in der Praxis, wenn ich meine Mitarbeiter "female" führen möchte?


Es bedeutet, auf die einzelen Charaktere und Stärken der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen einzugehen. Der Bereich Human Ressources kann dies umsetzen, indem eine Stelle auf den Bewerber zugeschnitten wird und sich der Bewerber nicht auf eine Stelle anpassen muss. Der Vorteil ist, dass der Mitarbeiter/in motivierter arbeitet, wenn er/sie das arbeitet, was ihm oder ihr Spaß macht und worin die eigenen Stärken liegen. Die Entwicklungs- und Entfaltungsmöglickeiten sind somit höher.


Es geht darum, auf die Mitarbeiter einzugehen, sie zu leiten und ihnen keinen Weg vorzugeben. Female Leadership passt daher sehr gut zur neuen Arbeitswelt.



Ein weiterer Punkt ist, dass durch eine weibliche Führung, der Frauenanteil im Unternehmen unterstützt und gefördert werden kann. Frauen zu fördern und ihnen Perspektiven zu zeigen, die auch mit einem Familienleben vereinbar sind, halte ich in unserer heutigen Zeit für sehr wichtig. Viele Frauen haben studiert, eine gute Bildung und können auch nach der Elternzeit wieder in ihren Beruf einsteigen.

Um dabei nicht vollkommen auf die Karriere verzichten zu müssen, können Unternehmen die Möglichkeit einer Teilzeit-Führungsstelle und Homeoffice anbieten. Hierfür bedarf es eine offene Kommunikation, die ermöglicht, dass die Mitarbeiter/innen ihre Wünsche frei äußern dürfen.


Female Leadership bedeutet ein Umdecken, ein Aufbrechen der alten Gewohnheiten und Strukturen. Zudem sehe ich großes Potenzial, welches die Unternehmen, richtig genutzt und umgesetzt, nachhaltig stärken kann. Fluktuation kann verhindert werden und die Gesundheit und Motivation der Mitarbeiter/innen gesteigert werden.



#femaleleadership #newwork #weiblichkeit #führung #neuearbeitswelt #neuestrukturen #wachstum #mitarbeitermotivation #elternzeit #homeoffice #teilzeit #fraueninderarbeitswelt #karriere #feminineandbusiness

31 Ansichten

© 2018 Anja Müller, feminine & business - Impressum  Datenschutz  Kontakt

  • Feminine & Business - Instagram
  • Feminine & Business - Facebook
  • Feminine & Business -Pinterest