Übung: Wie du dein Business nach deinen Werten aufbaust

Aktualisiert: 12. Apr 2019

Wenn dein Business dich unterstützen soll, ist es wichtig, dass es mit deinen Werten übereinstimmt. Du wirst merken, dass sich manche Werte immer wieder ändern werden und dich andere dein Leben lang begleiten.


Aufgabe 1:

Schreibe dir 8 Werte auf, die dir wichtig erscheinen, persönlich und im Business. Die Reihenfolge ist hier unwichtig. Z.B. 1. Treue, 2. Familie / Freunde, 3. Freiheit 4. Wertschätzung usw.


Aufgabe 2:

Bringe deine 8 Werte in eine Reihenfolge. 1 ist am Wichtigsten. Verwende hierfür eine neue Liste.

Aufgabe 3:

Les dir die Geschichte auf (siehe unten) durch, bezahle mit deinen Werten und erstelle eine neue Liste (1 = als erstes zu entbehren). Versuche nicht zu lange zu überlegen.


Aufgabe 4:

Wähle 5 deiner Werte und schreibe sie in der Reihenfolge, 1 = sehr wichtig auf. Fühle dich hier ganz frei und wähle die Werte, die sich für dich gut anfühlen. Das ist deine finale Liste.

Aufgabe 5*:

Übertrage die Werte auf dein Business. Schaue, wie du dein Business darauf abstimmen kannst, wo du arbeiten möchtest, zu welcher Uhrzeit, an welchem Ort usw. Was sagen dir deine Werte über deine Geschäftsidee?

Zu 3. Geschichte:


"Du verlässt morgens dein Haus, ziehst die Haustüre zu und merkst in diesem Moment, dass du deine Autoschlüssel im Haus vergessen hast. Du musst heute unbedingt mit dem Auto fahren und hast in 15 Minuten bereits deinen ersten Termin. Um die Haustüre wieder zu öffnen bezahlst du mit einem Wert aus deiner Liste (siehe 2.). Schreibe den ersten Wert, den du dafür einsetzt auf Platz 1 deiner neuen Liste.


Deine Haustüre öffnet sich und du kannst losfahren. Du bist kurz vor deinem Termin und genau jetzt ereignet sich, ein paar Autos vor dir, ein Unfall und kannst nicht mehr weiterfahren. Wenn du hier jetzt länger stehst, verpasst du deinen wichtigen Termin! Du löst einen Wert ein, um rechtzeigt zu deinem Termin zu erscheinen. Welchen Wert wählst du? Schreibe ihn auf Platz 2.


Du hast es rechtzeitig zum Termin geschafft und alles lief super! Vor lauter Eile hast du vorhin übersehen, dass du im Parkverbot geparkt hast. Nun hast du einen Strafzettel an deiner Windschutzscheibe. Du setzt einen Wert ein, um den Strafzettel zu bezahlen.

Welchen Wert wählst du? Schreibe ihn auf Platz 3.


Du fährst weiter und gehst in den Supermarkt einkaufen. Heute Abend kommen Freunde zu Besuch und du möchtest für sie ein Hähnchen im Ofen zubereiten. Als du gerade an der Metzgertheke ankommst, kauft der Mann vor dir das letzte Hähnchen. Du setzt einen Wert ein und die Verkäuferin findet noch ein Hähnchen im Kühlhaus. Welchen Wert wählst du? Schreibe ihn auf Platz 4.


Du gehst an die Kasse, zahlst deinen Einkauf und fährst nach Hause. Als du unterwegs bist, beginnt es zu regnen und dir fällt ein, dass du die neuen Polster auf der Terrasse vergessen hast. Wer denkt auch, dass es heute regnet?! Wenn du einen Wert einsetzt, zieht die Wolke weiter und deine Terrasse bleibt trocken. Welchen Wert wählst du? Schreibe ihn auf Platz 5.


Du kommst nach Hause und zum Glück ist alles trocken. Du verstaust deinen Einkauf im Kühlschrank und gehst in die Waschküche um die Wäsche aus der Waschmaschine zu holen. Als du die Wäsche aus der Maschine holst, stellst du fest, dass du ausgerechnet deinen teuren Kaschmirpullover bei der 30 Grad Wäsche mit gewaschen hast. Jetzt passt er höchstens noch deiner dreijährigen Tochter. Du setzt einen Wert ein, um dies rückgängig zu machen. Welchen Wert wählst du? Schreibe ihn auf Platz 6.


Du gehst hoch, deckst den Tisch und dabei fällt dir eines deiner Weingläser runter. Da du aber heute Abend 7 Gäste eingeladen hast, braucht ihr auch 8 Gläser und so schnell kannst du jetzt kein neues Glas besorgen. Du setzt einen Wert ein und hast wieder 8 Gläser. Welchen Wert wählst du? Schreibe ihn auf Platz 7.


Es ist 20 Uhr und deine Gäste kommen. Dein Mann ist pünktlich aus der Arbeit gekommen und hat dir beim Kochen und den Vorbereitungen geholfen. Als ihr gemeinsam am Tisch sitzt, öffnet ihr den Wein und der Korken zerbröselt. Der Wein ist ungenießbar und leider habt ihr auch keinen zweiten Zuhause. Du setzt deinen letzten Wert ein und der Abend ist gerettet.

Schreibe deinen letzten Wert auf Platz 8."

- Ende -



Anmerkungen zu den Aufgaben:


Du hast dich in Aufgabe 2 mit deinen bewussten Werten beschäftigt und in Aufgabe 3 mit deinen unterbewussten Werten.


Aufgabe 4 zeigt dir deine Werte, die du von nun an bei der Gestalltung deiner Geschäftsidee, Zielsetzung und allen weiteren Bereichen in deinem Leben berücksichtigen kannst.


*Tipp zu Aufgabe 5:


Versuche deine Geschäftsidee auf deine Werte abzustimmen und nicht deine Werte nach deinem Business auszurichten. Wenn du im letzten Schritt deine Werte festgelegt hast, kannst du sehen, wie dein Business aufgestellt sein sollte.


Hast du beispielsweise an erster Stelle die Familie / Freunde stehen, sollte dein Business mit deiner Familie vereinbar sein. D.h. du kannst dein Business so gestalten, dass du auch abends arbeiten kannst, wenn die Kinder im Bett sind.


Hast du Freiheit in deiner Liste, wäre es z.B. gut ein Business aufzubauen, dass du an jedem Ort der Welt erledigen kannst. Du kannst dann beispielweise auch vom Ausland aus arbeiten, wenn du dort gerade bist.


Hast du Unabhängigkeit gewählt, wäre es z.B. wichtig, dass du dich nicht an einen festen Kunden bindest. Immer wieder mit neuen Kunden und Projekten zu arbeiten, wäre hier für dich vielleicht passender.

Dies sind nur ein paar Beispiele, dir fallen zu deinen Werten bestimmt auch noch viel mehr Dinge ein und wie sich dein Business an deinen Werten orientieren kann.

Wenn du Fragen zu der Übung hast oder dich schwer dabei tust, deine Werte auf dein Business zu übertragen, kannst du mir gerne schreiben.

38 Ansichten

© 2018 Anja Müller, feminine & business - Impressum  Datenschutz  Kontakt

  • Feminine & Business - Instagram
  • Feminine & Business - Facebook
  • Feminine & Business -Pinterest